Sommerfest 2022

Endlich wieder ein gemeinsames Beisammensein. Gestern fand unser Sommerfest nach 2 Jahren Pause wieder statt. Es war bunt, sportlich, fröhlich und wie unser Erste Vorsitzender Ralph „Ede“ Gemmel sagen würde „Ein feines Fest“.

Wir bedanken uns beim VfR Hangelar e.V. 1912, der es uns ermöglichte, trotz Juniorenspieltag auf der Sportanlage feiern zu können. Eine neue Erfahrung, aber auch eine sehr schöne und besonders gelungene. Hangelarer Vereine stehen eben zusammen.

PS: Für die Schiedsrichter gab es dann nach Spielende auch noch eine Bratwurst 💚💛

Ehrenpräsident und -kommandeur Norbert Ahlert verstorben

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Ehrenpräsidenten und -kommandeurs und Freundes Norbert erfahren, er verstarb am 30.05.2022 nach langer Krankheit. Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen, ihnen wünschen wir Kraft und Beistand in diesen schweren Stunden.

Die Beisetzung wird am 09.06.2022 in Hangelar im Anschluss an eine Messe stattfinden. Die Messe beginnt um 9:15 Uhr in Sankt Anna Hangelar. Das letzte Geleit von der Kirche zum Friedhof wird von der Standarte der Ehrengarde angeführt werden. Es wäre schön, wenn sich zahlreiche Mitglieder um sie scharen würden, um der Familie Stütze und Trost zu sein.

Scheckübergabe bei der Kreissparkasse Köln in Hangelar

Gestern durften unser Präsident, Dirk Huchler, sowie unser zweiter Vorsitzender, Robert Großmann, in der Filiale Hangelar der Kreissparkasse Köln einen Scheck über 1.000 € aus dem Fonds des PS-Zweckverbands zur Förderung und Unterstützung unserer Jugendarbeit entgegennehmen.

Die Ehrengarde bedankt sich herzlich für diese für uns und unsere Jugendarbeit unerläßliche Unterstützung.

Auf dem Foto (v.l.n.r.): D. Huchler, R. Großmann, S. Heinrigs, A. Terreping. (Foto: KSK Köln).

Auf Wiedersehen und 1000 Dank!

Gestern wurde nach 16 Jahren unsere Trainerin Sandra Braun von ihren Minis verabschiedet. Wie es sich für diesen Anlass gehört haben sich unsere Kleinsten dafür in ihre Uniformen geschwungen, um ihrer Sandra einen letzten Tanz zu widmen.

Die Ehrengarde Hangelar bedankt sich für 16 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen … Im Ernst: Danke, liebe Sandra, dass Du unsere Jüngsten immer – und besonders in den letzten zwei Jahren – bei Laune gehalten und ihnen die Grundlagen vermittelt hast. Sie sind der Unterbau unserer stolzen Garde!

Happy Birthday, Ehrengarde Hangelar!

Wieder keine große Geburtstagsparty heute aufgrund der Corona Pandemie und wieder das Hoffen auf „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ .

Trinkt heute Abend alle ein Gläschen Sekt auf uns und denkt an die schöne Zeit, die wir schon zusammen hatten und jene, die noch kommen wird! 💚💛

#zusammestonnwatimmerochkütt

Probetrainings starten

Mädcher un Junge – opjepass und hinjeluurt:!

Nach der Session ist vor der Session – dieses Jahr leider schon wieder etwas früher als gewünscht, darum starten wir schon jetzt mit den Probetrainings. Wir sind DIE Familiengarde der Region und jeder ist willkommen! Meldet euch einfach unter jugend@ehrengarde-hangelar.de für weitere Infos.

Absage Erstürmung des HdN und des Kinderkostümfests

In seiner angekündigten außerordentlichen Sitzung hat der Vorstand der Ehrengarde Hangelar (einstimmig) Anfang der Woche beschlossen die noch anstehenden Veranstaltungen der Garde zu den geplanten Daten abzusagen. Wir sehen in der aktuellen Situation keine Möglichkeit, diese in einer angemessenen Form durchzuführen. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber allen Teilnehmenden bewusst, deren Sicherheit und Gesundheit im Vordergrund aller Überlegungen stehen. Absagt wird das Kinderkostümfest am 23.01.2022. Nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden soll die für den 09.01.2022 geplante Erstürmung des Hauses der Nachbarschaft, sofern das Infektionsgeschehen und die rechtlichen Rahmenbedingungen eine Durchführung dies möglich machen sollten. Hierzu erfolgt dann entsprechend eine gesonderte Bekanntgabe und Information.

Wir bauen auf Ihr und euer Verständnis. Es werden wieder andere Zeiten kommen, in denen wir beschwingt und unbeschwert Karneval feiern können.

Empfehlung der Landesregierung zu Karnevalsveranstaltungen

Nach wie vor sinnieren wir über die „Handreichung“ der Landesregierung im Bezug auf die Durchführung von Karnevalsveranstalungen im kommenden Jahr. Der Vorstand wird sich in der kommenden Woche zu einer Sondersitzung und in dieser eine Entscheidung im Bezug auf die Erstürmung des Hauses der Nachbarschaft treffen. So lange müssen wir Sie und euch leider noch um etwas Geduld bitten.